Startseite  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum
Bild Ventilator


Wagentrocknung von Kartoffeln


Passt die aktuelle Außenluft?



Kartoffeln Außenluft
Temperatur °C    Temperatur °C
Luftfeuchte rel. 95 %    Luftfeuchte rel. %
Taupunkt Luft in Kartoffeln °C    Taupunkt Außenluft °C







Zur Berechnung des Taupunktes bitte folgende Werte eingeben:

  • Temperatur Kartoffeln (Wert kann eine Kommastelle enthalten)
  • Temperatur Außenluft (Wert kann eine Kommastelle enthalten)
  • Relative Luftfeuchte Außenluft (Wert ohne Kommastelle)


Taupunkt-App



Für Smartphonenutzer ist die von uns in Kooperation mit der ISIP e. V. erstellte mobile Version 'Taupunktrechner Kartoffeln' verfügbar unter www.isip.de/mobile.html

Sie beinhaltet zusätzlich eine automatische Vorhersage der Wetterdaten des Deutschen Wetterdienstes für den aktuellen Standort des Smartphonenutzers. Wird diese Lösung am heimischen PC eingesetzt, ist die Standortvorhersage über die manuelle Eingabe der Postleitzahl aktivierbar.



Informationen zum Taupunkt



Ziel

Nach der Ernte sind die Kartoffeln einer starken Gefährdung durch Bakterien und Pilze ausgesetzt. Mit einer raschen und vollständigen Abtrocknung der Knollenoberfläche kann diesen Schaderregern eine wichtige Lebens- und Vermehrungsgrundlage entzogen werden.


Hintergrund

Zur Abtrocknung der gerodeten Knollen ist nur Außenluft einsetzbar, die beim Durchströmen des Kartoffelstapels oder der Großkisten noch Feuchtigkeit aufnehmen kann. Die jeweilige Aufnahmefähigkeit der Außenluft ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Temperatur und relativer Luftfeuchte sowie der aktuellen Knollentemperatur, während die relative Luftfeuchte im Kartoffelstapel mit 95 % als Konstante angenommen wird. Der aus beiden Datenpaaren errechenbare Taupunkt stellt den Grenzbereich dar, an dem es zu einer Kondensation der Feuchtigkeit der Außenluft an den Kartoffeln kommen kann.


Auswirkungen

Strömt Außenluft durch die Kartoffeln, die deutlich kälter als die Knollentemperatur ist, erwärmt sich diese und kann so Feuchtigkeit und Wärme abführen. Der Taupunkt der kälteren Außenluft steigt dabei ebenfalls an, aber nur bis zum Taupunkt der Stapelluft. Dort kann sich eine schmale Kondensationszone aufbauen, die jedoch im Laufe der weiteren Belüftung bis an die Stapeloberfläche wandert.

Ist die Außenluft warm und trocken lässt sie sich auch zur Abtrocknung nutzen, wenn deren Taupunkt deutlich unterhalb des Taupunktes der Außenluft liegt. Beim Durchströmen des Stapels kühlt sich die wärme Außenluft zwar an den kälteren Kartoffeln ab und gleichzeitig steigt die relative Luftfeuchte an, aber der Taupunkt steigt auch hier nur bis zum Taupunkt der Stapelluft an.

Ist die Außenluft jedoch wärmer und feuchter als die Stapelluft, d. h. der Taupunkt der Außenluft liegt höher als der Taupunkt der Stapelluft, führt der Temperaturrückgang der Außenluft beim Durchströmen des Stapels schnell zu einer Feuchtigkeitssättigung und dann zu einer Wasserabgabe an die Knollen (Kondensation) bis der geringere Wassergehalt der Stapelluft erreicht ist. Außenluft, deren Taupunkt oberhalb des Taupunktes der Stapelluft liegt, ist daher nicht für die Abtrocknungsbelüftung geeignet.


Mehr Informationen
Dethlinger NEWSLETTER 10/2012


Haftungsausschluss

Die Benutzung dieser Seite erfolgt auf eigene Gefahr. Für direkte oder indirekte Schäden, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung dieser Seite möglicherweise erwachsen, wird nicht gehaftet.